Das persönliche Netzwerk für Unternehmensgründung und Karriere nutzen

Dienstag, 22.06.2021 15:00 — 17:00

Dieser Online-Workshop richtet sich an Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HAW Hamburg und anderer Hamburger Wissensorganisationen, die erfahren möchten, wie sie ihre Kontakte in ein für den berufliche Kontext nutzbringendes Netzwerk verwandeln können.

Ziel ist es, sich einen Überblick über das eigene Netzwerk zu verschaffen und dieses dann für unterschiedliche Ziele zu nutzen. Außerdem werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie man neue Kontakte knüpft und pflegt.

Im Online-Workshop werden wir theoretische Aspekte beleuchten und in Übungen vertiefen. 

Workshopinhalte

  • Einführung in die Soziale Netzwerkanalyse
  • Strategischer Netzwerkausbau
  • (Netzwerk-)Veranstaltungen nutzen
  • Methoden der Netzwerkpflege

Konditionen

Studierende, Alumni/ae und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der HAW Hamburg und anderer Wissensorganisationen unentgeltlich.

Ihr erhaltet eine Teilnahmebescheinigung.

 

Vortragende

Tatjana Timoschenko

Tatjana Timoschenko arbeitet an der HAW Hamburg als Koordinatorin für das Projekt beyourpilot zur Unterstützung von wissensbasierten Gründungen aus den Hamburger Hochschulen und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Geschäftsmodellentwicklung, Innovationsprozessen und Kreativmethoden. Sie verfügt über eine langjährige Expertise als Gründungsbegleiterin, Kreativcoach und Workshop-Moderatorin. Ihre ausgewiesenen Schwerpunkte bilden die Themenfelder Format-Entwicklung, (Social) Entrepreneursahip und Design Thinking sowie Teambuilding. Darüber hinaus hat sie ein großes Faible für Megatrends und Foresight Szenarios.

Lars Kalusky

Lars Kalusky ist Diplom Betriebswirt (FH), Schauspieler und Trainer für Kommunikation und Auftritt.  Im Projekt beyourpilot ist er für die HAW Hamburg als Startup Berater und Berater im Bereich Berufswegeplanung aktiv. Seine Expertisen liegen in den Bereichen Kommunikation, Marketing, Personalwesen und Strategieentwicklung. Für seine Beratungen und Workshops nutzt Lars Kalusky klassische berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse sowie Methoden des Improvisationstheaters (z.B. Perspektivwechsel, das Erkennen von Handlungsoptionen und einen positiven Zugang zu Veränderungen). Eine große Empathiefähigkeit sowie strukturiertes Vorgehen bilden die Basis seiner Arbeit. 

 

Kontakt & Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldung