Hamburger Gründertag: Kompaktes Wissen für deine Selbstständigkeit

Montag, 03.05.2021 00:00 — Freitag, 07.05.2021

Ihr wollt euch selbstständig machen, habt tausend Fragen im Kopf und seid auf der Suche nach hilfreichen Informationen und Inspiration, um die nächsten Schritte zu planen? Beim Hamburger Gründertag digital wartet nicht nur an einem Tag, sondern eine ganze Woche lang vom 3. bis 7. Mai ein umfangreiches Informationspaket online auf euch - kostenfrei nach vorheriger Registrierung unter www.gruendertag.hamburg.

Durch die aktuelle Pandemie-Situation ist nicht absehbar, wann größere Präsenzveranstaltungen wieder stattfinden können. Mit dem digitalen Format ermöglicht die hei. Hamburger ExistenzgründungsInitiative gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern aus dem Hamburger Gründungsnetzwerk eine umfangreiche und vielseitige, digitale Version.

  • Experten sprechen in Videovorträgen zu den Bereichen „Online-Marketing“, „Gründen in der Gastronomie“, „wie Frauen gründen“, „Wahl der richtigen Rechtsform“ sowie „Mehr Liebe für Websites / SEO“.
  • In Live-Videochats werden individuelle Fragen rund um die folgenden Themen beantwortet: Businessplan, Finanzierung, Empfehlungsmarketing, Existenzgründung im Nebenerwerb, Markenaufbau für Gründerinnen und Gründer & Startups und Buchhaltung. Die Live-Chats werden aufgezeichnet und sind im Anschluss ebenfalls über die Website abrufbar.
  • Gründertalks geben Einblicke in die Geschichten und in den Alltag von bereits erfolgreichen Gründerinnen und Gründern aus den Bereichen „Handwerk“ sowie „Impact Startups“. Zudem findet ein Talk mit Gründerinnen und Gründern aus dem eigenen hei. Netzwerk statt. Auch die Gründertalks werden aufgezeichnet und sind anschließend online auf der Veranstaltungswebsite für den Zeitraum des digitalen Gründertags abrufbar. Mit dabei ist beyourpilot-Gründungsberater Konstantin Kollar (im Bild), der am 3. Mai von 13 Uhr bis 13.30 Uhr den Talk „Gründungen aus der Wissenschaft“ moderiert.
  • Der hei.Podcast „Gründung in Sicht“ lässt diesmal Expertinnen und Experten zu Wort kommen zu den Themen „Umgang mit inneren Widerständen“, „Vorsorge und Versicherungen“ sowie „erste Schritte mit dem Finanzamt“.