Hamburgs Finanzierungsunterstützung rund ums Gründen

Mittwoch, 11. November 2020 17:45 — 19:15

Das Event ist Teil der digitalen Ringvorlesung Entrepreneurship 2020 der HAW Hamburg

Bereits zum siebten Mal nehmen Professorinnen und Professoren der HAW Hamburg gemeinsam mit Unternehmerinnen und Unternehmern oder institutionellen Vertreterinnen und Vertretern Aspekte von Gründung und Entrepreneurship auf. Mit theoretischem Hintergrundwissen und vor allem Input aus der Praxis werden sie zeigen, dass es viele verschiedene Wege zur eigenen Gründung gibt.

Zum Gründen braucht man - fast immer - Geld. Manchmal funktioniert dann Bootstrapping, oft braucht man aber auch sofort größere Summen.

Zwei Expertinnen, Martina Oesterer und Dr. Annette Wurl von der IFB Hamburg bzw. ihrer Tochtergesellschaft IFB Innovationsstarter GmbH (bekannt durch Förderprogramme wie InnoRampUp bzw. InnoFounder) sprechen über Fördermöglichkeiten für Gründungen und Startups in Hamburg.

Darüber hinaus berichtet der "zukünftige" Gründer Jan Philip Kolb von seinen Erfahrungen bei der Beantragung von Fördergeldern im Rahmen eines EXIST-Forschungstransfers.gibt.

Stelle ganz persönliche Fragen und erhalte authentische Antworten!

 

Termin:
Mittwoch, 11.11.2020 von 17.45-19.15 Uhr

Online-Zugang (zoom):
https://haw-hamburg.zoom.us/j/98087970078
Meeting-ID: 980 8797 0078

Weitere Informationen