beyourPilot's Lounge: Impulsinterviews mit Liza Altena (Co-Founderin und CSO von repath) und Christian Brase (Founder und CSO von vilisto)
beyourPilot's Lounge: Impulsinterviews mit Liza Altena (Co-Founderin und CSO von repath) und Christian Brase (Founder und CSO von vilisto). Link zur Bildergalerie siehe Textende.

beyourPilot's Lounge: meet&match — locker und authentisches Networking der Gründer-Community

Am 29. Juni fand die bereits vierte beyourPilot's Lounge zum ersten Mal in Präsenz statt. Das Community-Event zum Thema Impact bot die Gelegenheit sich mit anderen Startups aus der beyourpilot-Community von Hamburger Hochschulen und DESY auszutauschen!

 

Die beyourPilot's Lounge startete um 17 Uhr in der Harburger Schloßstraße. Neben Startups, die beispielsweise mithilfe von beyourpilot entstanden und gewachsen sind, fanden sich hier auch angereiste Gründerinnen und Gründer von außerhalb Hamburgs wieder.

Den Auftakt machte unsere Leitende Projektmanagerin Tatjana Timoschenko mit ein paar Worten zum Projekt. Die anschließenden Impulsinterviews mit Liza Altena (Co-Founderin und CSO von repath) und Christian Brase (Founder und CSO von vilisto) zeigten, wie wichtig Impact Startups sind und welche Rahmenbedingungen es künftig braucht.

„Alle verharren im Klimaschutz und beschäftigen sich nicht bzw. verstehen noch nicht den logischen und wichtigen nächsten Schritt; die Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Letztendlich werden Regularien diese Notwendigkeit vorantreiben. Erst wenn zukünftige Klimarisiken identifiziert, verstanden und angepasst werden, können Firmen wieder nachhaltig sein”, so Liza Altena.

Neben dem Thema Impact wurden auch Fragen zum Thema Gründen ehrlich beantwortet.

„Gründen war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Ich würde jederzeit wieder gründen. Aber was jedes Startup im Koffer haben sollte sind Beharrlichkeit, positives Mindset und kurze Feedbackschleifen. Eine lange Entwicklungsphase ist hinderlich. Geht raus mit eurer Idee und bringt in Erfahrung, ob der Markt sie wirklich will”, gibt Christian Brase im Impulsinterview preis. 

meet&match: Vibes aus der beyourPilot's Lounge

Ab 18:00 Uhr begann das Networking und die Gespräche wurden zum Teil nach draußen verlagert. In lockerer Atmosphäre gab es Getränke, Fingerfood, snackable Content und jede Menge Tipps. So entstand ganz natürlich der Austausch zwischen den Referierenden, Gründerinnen und Gründern sowie unseren Beraterinnen und Beratern. „Locker, authentisch und lustig, aber trotzdem seriös – unsere Bühnengäste waren einfach klasse. Und das merkte man auch beim Networking”, so fasst Nils Neumann, Leiter Gründungsunterstützung, das Community Event zusammen.

Auch Christoph Birkel, Betreiber des Tempowerk und Business Angel, zeigte sich begeistert von dem Event: „Auch aus Investorensicht eine klasse Veranstaltung. Gerade das von Gesicht zu Gesicht ist wichtig um sich beeindrucken zu lassen. Hat Spaß gemacht! Machen wir wieder!”.

Mit Goodie-Bag und jeder Menge Input ging es durchaus später als 20:00 Uhr für alle Teilnehmenden nach Hause.

Für noch mehr Lounge-Feelings und einen kleinen Flashback sorgt unsere beyourpilot-Lounge-Playlist auf Spotify und unsere Bildergalerie in der Cloud von Hamburg Innovation.