Gründungstoolbox: beyourpilot weitet Workshop-Angebot aus

Unter dem Titel Gründungstoolbox sind im vergangenen Jahr bereits vier Workshops als Piloten gestartet. Jetzt haben die beyourpilot-Partnerinnen und Partner beschlossen, das Angebot auszuweiten und in eine wiederkehrende Workshop-Reihe zu gießen. Entstanden ist ein beyourpilot Original, das allen angehenden Gründerinnen und Gründern weiteren Schub verleihen soll.

 

„Wir haben seit einiger Zeit einen Bedarf für eine umfangreiche Workshop-Reihe gesehen, die potenzielle Gründerinnen und Gründer den gesamten Weg bis zum eigenen Startup begleiten kann. Im Verbund haben wir das angepackt und in den Pilotveranstaltungen gesehen, dass auch die Zielgruppe hier einen Bedarf hat und das Angebot gut annimmt“, so Dr. Bettina Otto, beyourpilot Gründungsberaterin an der Universität Hamburg, zu den Beweggründen, das Angebot auszubauen und weiterzuführen.

Wichtige Skills und Tools

„Wie der Name schon sagt, wollen wir den Gründerinnen und Gründern mit der sich in Zukunft halbjährlich wiederholenden Reihe wichtige Werkzeuge an die Hand geben. Diese können sie dann nutzen, um ihre Ideen und Projekte weiter auszugestalten und voranzutreiben“, sagt Tatjana Timoschenko, beyourpilot Projektkoordinatorin an der HAW Hamburg und federführend für das Workshop-Programm verantwortlich.

Dementsprechend bildet die Reihe in Zukunft ein breites Spektrum an Themen rund um den Gründungsprozess ab. So finden sich neben den grundlegenden Themen Ideation, Bewertung von Geschäftsideen und Prototyping ebenfalls weitergehende und vertiefende Inhalte zu Business Development, Kalkulation & Pricing sowie Markt & Wettbewerb im Portfolio wieder.

Flexibles Baukastensystem

Die Einheiten bauen dabei grundsätzlich aufeinander auf. Dennoch können je nach Bedarf und Interesse auch gezielt einzelne Workshops besucht werden. Damit soll den Teilnehmenden eine möglichst hohe Flexibilität geboten werden, die es  ermöglicht, genau das Know-how zu beziehen, das ihnen zur erfolgreichen Gründung oder für den nächsten Schritt mit ihrem Startup noch fehlt.

Geleitet werden die einzelnen Module von je zwei beyourpilot-Gründungsberaterinnen und -beratern der teilnehmenden Hochschulen und Forschungseinrichtungen. „Wir können als Verbund dabei aus einem sehr großen Pool an Expertinnen und Experten schöpfen. So treffen die Teilnehmenden in jedem Modul auf genau die Kolleginnen und Kollegen aus unserem Netzwerk, die eine ganz besondere Expertise in dem jeweiligen Bereich mitbringen“, so Tatjana Timoschenko.

One-Stop-Shop rund ums Gründen

 „Die beyourpilot Partnerinnen und Partner bieten seit Beginn allen aktiven und ehemaligen Studierenden und Mitarbeitenden der beteiligten Hamburger Wissensorganisationen eine umfangreiche Auswahl an Workshops und Events. Dass wir neben diesen mit der beyourpilot‘s Lounge und der Gründungstoolbox jetzt auch noch zwei echte beyourpilot Originals anbieten können, freut mich natürlich sehr“, konstatiert Philipp Walter, Projektkoordinator beyourpilot.

Die Workshop-Reihe ergänzt ab sofort das bereits bestehende beyourpilot Angebot aus Beratung, Vernetzung und Events. Der Verbund schließt damit eine Lücke und bietet fortan als One-Stop-Shop das ganze Spektrum an Beratung und Support am gesamten Gründungsprozess entlang an. Für die kommende Gründungstoolbox-Veranstaltung können sich Interessierte bereits jetzt kostenlos anmelden.

 

Die nächsten Termine:

02.03.21
Kalkulation & Pricing

13.04.21
Markt & Wettbewerb

04.05.21
Ideation

01.06.21
Bewertung von Geschäftsideen

06.07.21
Prototyping & User Feedback

07.09.21
Business Development

 

Weitere Workshops im Netzwerk